Montag, 26. Februar 2018

La vie est belle

Das Leben kann so schön sein...
Im Frühling die ersten Blümchen auf der Wiese pflücken...
Hach! Hoffentlich ist es bald soweit.




Für den dreifarbigen Hintergrund wurden mehrere Distress Oxides nacheinander auf eine Folie gestempelt, mit etwas Wasser verdünnt und einfach auf das Aquarellpapier von  KARTINO (WERBUNG) gedrückt, um damit einen Aquarell-Look  zu erzielen. Dabei müssen die einzelne Farbschichten gut getrocknet sein, um ein Vermischen der Farben zu verhindern. Wer keine Geduld hat zu warten, greift - wie ich - einfach zum Heißluftfön.
Für mein Blumenmädchen habe ich den schwarzen Cardstock aus dem Shop mehrmals ausgestanzt und übereinander geklebt. Mit dieser "Technik" kann man ganz leicht einen tollen und stabilen 3D-Effekt erzeugen.
Ebenfalls wurde der farbige, französische Schriftzug mit dem schwarzen Papier leicht versetzt hinterlegt, um ihn besser hervorzuheben. Für den Text selber habe ich ein Stückchen Aquarellpapier mit den gleichen Farben und in der gleichen "Folien-Technik" bearbeitet und erst nach dem Trocknen ausgestanzt.

*
Stanzen: 'La vie est belle' (Kesi'art), Panorma 'Mädchen auf Blumenwiese' (Charlie&Paulchen)
Papiere: Aquarellpapier, Cardstock Basic 'ozeanblau' und 'schwarz' (KARTINO)
Sonstiges: Distress Oxide 'wild honey', 'broken china' und 'Lucky clover' (Ranger)
*


Nun wünsche ich Euch einen guten Wochenstart.
Liebe Grüße
Katrin




*Der Beitrag enthält Werbung. Ein Teil der benutzten Artikel wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.




verlinkt auf:
Der/Die/Das Blog von Bawion 'Natur'
Allsorts challenge blog 'I spy something beginning with *B*' - Blue, Black and Blossoms


Donnerstag, 22. Februar 2018

Kalenderblatt März

WERBUNG*

Ich habe mich mal wieder an einem Layout versucht.

Die Inspiration des roten Hintergrunds holte ich mir von Pinterest. Die genaue Seite habe ich leider nicht mehr gefunden. Jedoch fand ich die Idee hier klasse, Acrylfarben in Kombination mit einem dicken Pinsel und einer Schablone zu verwenden.
Vor rund zehn Jahre habe ich mich kurze Zeit mit der Acrylmalerei beschäftigt und dafür jede Menge Farben zugelegt. Diese lagen nun bis jetzt lange Zeit unberührt in einer Schublade und waren sofort wieder einsatzbereit. *freu*




Nur noch etwas Deko aus verschiedenen Stanzen, Stempel, Chipboard, Pailletten und Papieren. 





http://nightshiftstamping.blogspot.de/

Ab heute, 14 Tage lang könnt Ihr Eurer Phantasie freien Lauf lassen. Alles ist erlaubt. 
"Alles geht" bei Night Shift Stamping.
Eine Karte, eine Verpackung, etwas Gebundenes, ein Layout... egal was. Die einzige Voraussetzung ist ein Stempelchen.

*
Stanzen: 'Kreuzstich & Büttenrand', 'Natur-Clips' und 'Herzmarke' (Renke),'Frames' und 'Tag Collection' (Sizzix)
Stempel: 'Collage Texte et Negatif' (Carabelle Studio)
Stencil: 'Mini Stencil Set 5' (Sizzix/Tim Holtz)
Sonstiges: AKADEMIE Acryl Color (Schmincke), Pailettenscheibe, Chipboard (Wycinanka), Transparentpapier rosa 
*


HERZLICH WILLKOMMEN STEFANIE und SONJA!
Ich hoffe, ich kann Euch ein klein wenig inspirieren. Viel Spaß dabei.


Liebe Grüße und bis bald.
Katrin




verlinkt auf:
Challenge up your life 'Frühlingsboten'


Montag, 19. Februar 2018

BlogHop Team Claudi "SAB"

WERBUNG*

Hallo miteinander und herzlich Willkommen
zu unserem ersten BlogHop vom Team Claudi.

Zur Zeit dreht sich bei Stampin ' Up alles um die Sale-A-Bration-Aktion.
Wir haben uns dazu so unsere Gedanken gemacht und gewerkelt.



Für mein heutiges Projekt, eine Sammelmappe in Größe A5, habe ich die Papiere "Einfach spritzig" ausgewählt. Ich wollte es bewusst nicht zu bunt und bin bei den Farben Anthrazitgrau, Bermudablau und Osterglocke hängen geblieben. Die Mappe hat genau die richtige Größe um z.B. die kleinen Sonderausgaben von Stampin' Up zu sammeln.



Die Anleitung für die Sammelmappe bekommt Ihr übrigens bei silly'spaperdesign. Mittlerweile habe ich sie schon einige Male gewerkelt und freue mich immer wieder über das schöne Endergebnis.







*
Stanzen: 'Stars' und 'Bottles & Bubbles' (Stampin' Up), 'Frames' (Sizzix)
Stempel: 'Randnotizen' (inkystamp)
Papiere: Designerpapier 'Einfach spritzig', Farbkarton 'Anthrazitgrau', 'Bermudablau' und 'Osterglocke' (Stampin' Up)
Sonstiges: Gummischnur 'Schwarz' und Buchbinderleinen 'Hellgrau' (Gerstaecker), BB Kunstharz-Kaltleim (PLANATOL)
*


Nun hüpft schnell zu Claudia weiter, dort gibt es eine weitere wunderbare Idee zu entdecken.


Hier nochmals alle Teilnehmerinnen im Überblick:

Katrin (hier seid Ihr gerade) 


Ich wünsche Euch noch eine schöne und kreative Woche.
Liebe Grüße
Katrin

Donnerstag, 15. Februar 2018

Meeresrauschen

WERBUNG*

Verschiedene kleine Papierstücke mit Alcohol Inks haben sich mittlerweile angesammlt. Zu schade um sie nicht zu Verbasteln.
Bei dieser Kombination aus Grün, Türkis und einem Hauch Metallic-Silber kam mir sofort Meeresgischt in den Sinn. Ganz spärlich wollte ich die Karte dekorieren, damit das Stück Papier im Mittelpunkt steht. Naja, schlussendlich ist mehr auf die Karte gewandert, wie ich ursprünglich wollte. Aber mir gefällt's.



*
Stanzen: 'Wahrzeichen-Clips', 'Muscheln' und 'Korallen' (Renke)
Stempel: 'Fernweh' (inkystamp)
Embossingpulver: 'Opaque Bright white Super Fine' (WOW)
Sonstiges: Alcohol Inks (Ranger), Universal-Malgrund LANAVANGUARD
*


HERZLICH WILLKOMMEN ANDREA
Ich freue mich sehr, Dich hier auf meinem Blog begrüßen zu dürfen.


Liebe Grüße
Katrin




verlinkt auf:
Paperminutes 'arbeiten auf Glossy Papier'


Montag, 12. Februar 2018

Metalldose

Vor nicht allzu langer Zeit sind Alcohol Inks in mein Bastelreich eingezogen. Mit verschiedenen Papieren habe ich schon experimentiert (hier), nun war die Metalldose von KARTINO (WERBUNG) dran. Eine lila Tafel Schokolade passt perfekt hinein und wurde von mir auch schon getestet. Leider hat die Tafel das Fotoshooting nicht mehr erleben dürfen.


Die Farbkraft der Alcohol Inks sind auch auf Metall wunderschön, genau wie auf dem Yupo Papier. Einzig die "Fließeigenschaft" ist etwas langsamer.
Noch etwas Garnitur mit dem Premium- und Metallic-Cardstock aus dem Shop und einem Stempel aus dem Hause Renke, fertig war ein weiteres kleines Mitbringsel.








Dies war definitiv nicht meine letzte Metalldose, die es zu verzieren galt.


*
Stanzen: 'Succulent' (Stampin' Up)
Stempel: 'danke' (Renke)
Papier: Cardstock Metallic 'Curacao-metallic' und Premium 'weihnachtsgrün struktur' (KARTINO)
Sonstiges: Schokoladendose Metall lang, Alcohol Inks und Alcohol Blending Solution (Ranger)
*


Liebe Grüße 
Katrin




*Der Beitrag enthält Werbung. Ein Teil der benutzten Artikel wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.




verlinkt auf:
HAPPY LITTLE STAMPERS February 'Anythings Goes With Dies Challenge'


Donnerstag, 8. Februar 2018

Happy, happy Eisparty

WERBUNG*

Mit wenig Schnee, dafür aber mit eisigen Temperaturen hat uns der Winter hier im Schwarzwald immer noch im Griff. Da passt ein frostiges Kerlchen, warm eingepackt, doch super auf eine Geburtstagskarte.



Heute ist wieder Challengezeit bei Night Shift Stamping
Zieht Euch dick an. Wir lassen den Winter nochmals rein in unser Bastelreich.
Thema: Im Winter, da ist es kalt!
Ihr dürft alles zum Thema basteln: ein Kärtchen, eine Verpackung, ein Layout... Egal was es ist, wir möchte ein Stempelchen auf Eurem Projekt sehen und ganz wichtig, habt Spaß dabei.

http://nightshiftstamping.blogspot.de/


*
Stanzen: 'Tag Collection' (Sizzix/Tim Holtz), 'Tannenbäume buchig' (Rayher), 'Stitched Shapes' (Stampin' Up), 
'Tickets at will' (4enScrap)
Stempel: 'Mini Birthday' (Create a Smile), 'Festive balloons', 'The snow-covered slopes' und #Stay warm' (4enSCRAP)
Folder: 'DF3403' (Marianne Design)
*


HERZLICH WILLKOMMEN SARAH
Viel, viel Spaß auf meinem Blog


Liebe Grüße
Katrin




verlinkt auf:
The Sisterhood of Crafters 'Dashing through the Snow'
Stempelsonne 'Alles geht'
Stempel-Magie 'Winter'
Stempelküche 'Embossing dry or heat'


Montag, 5. Februar 2018

Glückskärtchen

Wer verschenkt nicht gerne Glück?!?

Inspiration holte ich mir diesmal von Martha von Maremi SmallArt. Auf ihrem Youtube Kanal zeigt sie Euch, wie Ihr ganz einfach mit etwas Wasser und einem Aquarellkasten einen einfachen, aber tollen Hintergrund ganz ohne Stempel erschaffen könnt. Anfängertauglich!


Bei Verwendung von Aquarellfarben (hier: Gansai Tambi) und viel Wasser greife ich gerne auf das Aquarellpapier von KARTINO (WERBUNG) zurück.
Den Hintergrund haben ich zusätzlich nach dem Trocknen noch mehrere Stunden zwischen schweren Bücher gepresst, um ein glattes, ebenes Ergebnis zu bekommen.
Zusätzlich kann man Aquarellpapier auch noch vor der Bearbeitung mit Wasser an allen Seiten mit Washitape auf dem Untergrund fixieren, um ein mögliches Wellen des Papieres zu vermeiden. Hier habe ich aber darauf verzichten. Es hat auch so wunderbar mit dem KARTINO Papier funktioniert.


Die großen und kleinen Kreise wurden von Hand ohne Schablone aufgemalt und bekamen noch einige Highlights in Form von weißen Dots.
Der kleine Schornsteinfeger besteht aus mehreren Lagen Cardstock. Ich liebe diesen 3D- Effekt und zusätzlich kann ich sicher gehen, dass der kleine Mann den Postweg unbeschadet überleben wird.

*
Stanzen: 'Schornsteinfeger' und 'Kreuzstich und Büttenrand' (Renke)
Papier: Karton Basic 'schwarz' und Aquarellpapier (KARTINO)
Sonstiges: Gansai Tambi, Enamel Accent 'Glasier White' (Ranger)
*

So, nun wünsche ich Euch eine schöne Woche.
Liebe Grüße
Katrin




*Der Beitrag enthält Werbung. Ein Teil der benutzten Artikel wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt




verlinkt auf:
Everybody-Art-Challenge 'Kreis oder Quadrat'


Donnerstag, 1. Februar 2018

Danke

WERBUNG*

Ein paar Fläschchen Alcohol Inks sind in mein kleines Bastelreich eingezogen. Ähnlich wie mit meinen Brusho Pulvern sind sie etwas unberechenbar. Man weiß nicht so recht, was am Ende herauskommt. Aber als Hintergrund liebe ich sie jetzt schon. Besonders von ihrer Farbintensität und Leuchtkraft bin ich begeistert.


Das beste Ergebnis habe ich mit dem Spezialpapier Yupo erzielt. Hier dringt die Farbe nicht ins Papier ein, trocknet nicht so schnell und kann dadurch besser fließen. Leider etwas teuer.
Aus diesem Grund habe ich mich auf die Suche nach Alternativen gemacht. Das Gloss Paper von Ranger, das oft in Zusammenhang mit den Alcohol Inks empfohlen wird, hat mich nicht überzeugt. Zum Ausprobieren okay, aber mehr auch nicht. Ebenso die Überbleibsel von Digitalkalendern und das leicht glänzende Keramikpapier von LaBlanche. Die Papiere sind zwar leicht beschichtet, aber trotzdem saugfähig. Ich werde deshalb noch weiter experimentieren ...

*
Stanzen: 'Fall Ferns 2' (4enSCARP), 'Herzklammern' (Renke)
Papier: 'Kärtchenbogen Blumen' (Renke)
Sonstiges: Alcohol Inks (Ranger)
*


HERZLICH WILLKOMMEN BEA MAMA.
Schön, dass Du es Dir gemütlich gemacht hast und hier "sitzen geblieben" bist. 
Ich freue mich sehr und wünsche Dir viel Spaß.


Liebe Grüße und noch eine schöne Woche
Katrin