Donnerstag, 7. Dezember 2017

Weihnachtskleckse #1

Bei mir zuhause stapeln sich mittlerweile die Designpapiere. Im Regelfall kaufe ich sie doppelt, damit das Anschneiden nicht so schwer fällt. Jede Menge unberührter Schätze.

Nun fiel mir kürzlich das Designpapier mir den mattgoldenen Sternchen und den blauen Farbklecksen vom vorgangenen Jahr wieder in die Hände. Was man damit nicht alles werkeln könnte?!? Ich stellte mich einer kleinen, persönlichen Herausforderung: möglichst alles von diesem Designpapier zu verwerten. Ich wollte nicht schon wieder einen weiteren angeschnittenen Bogen im Regal.

Heute zeige ich Euch meine erste Idee dazu: eine schlichte Weihnachtskarte im quadratischen Format. Das Kleckspapier habe ich hier mit dunkelblauem Leinen-Cardstock kombiniert. Die Leinenstruktur lässt das Kärtchen gleich etwas edler erscheinen.

*
Stanze: 'Bulletbook Minis' (Steckenpferchen), 'Stitched Shapes' (Stampin' Up)
Papier: Designpapier 'Kleckse blau' (Renke)
*

Heute darf ich noch KERSTIN
HERZLICH WILLKOMMEN heißen.
Schön, Dich hier zu haben.


Liebe Grüße und bis bald
Katrin


verlinkt auf:
JL Creativshop Challenge 'Nichts Alltägliches': Holz, Faden, Metall
kreativbude3einhalb 'Weihnachtszauber'
Steckenpferdchen 'Weihnachten'
Der Challengeblog vom Kreativeinkauf 'Nadelbaum'
Stamp Corner 'Weihnachtliches'

Kommentare:

  1. Liebe Katrin … doppelt kaufe ich die Papiere (noch) nicht, obwohl das eigentlich eine schlaue Idee ist.
    Aber auch mit nur einmal gekauften stapelt es sich… angeschnitten oder noch jungfräulich ;))
    Danke für die wunderschöne Inspiration mit dem geklecksten Papier,das schlummert nämlich noch in meiner Kiste, wird ab und an hervor geholt, um dann wieder verworfen zu werden.
    Und wie man bei dir sieht, völlig zu unrecht … deine Karte ist wunderschön!
    Die hölzernen Bäume sind ein richtiges I-Tüpfelchen darauf…
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem DP kommt mir bekoannt vor. Zum Glück hast du das DP doch angeschnitten. Deine Karte damit ist traumhaft schön geworden. Bin schon auf die anderen Karten damit gespannt.
    LG,Marita

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, liebe Katrin, das kenne ich auch: Bewusst doppelt gekaufte Lieblingspapiere. Inzwischen versuche ich allerdings, das zu vermeiden und mir dafür lieber häufiger neue Papiere zu gönnen. UND sie auch zu benutzen! :)
    Das Kleckspapier ist klasse und sieht wie handgemacht aus.
    Holzembellis mag ich sehr. Du hast sie wunderbar gekonnt eingesetzt und genau das richtige Maß getroffen und eine sehr schöne Karte kreiert.
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katrin, ich kann dich verstehen. Wenn mir ein Papier so gut gefällt,dann muss das in doppelter Ausführung zu Hause sein. Deine Karte ist total klasse geworden. Genau nach meinem Geschmack. Schlicht und einfach nur wunderschön. Und danke für die schöne Idee. Das Papier liegt bei mir auch noch im Schrank, vielleicht kommt es auch noch unters Messer. Ich schicke dir ganz liebe Grüße deine Melli

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön Kerstin!
    Gerade war ich schon bei Diana auf dem Blog, sie hat heute auch blau/gold Tag!
    Witzig, bei mir gibt es morgen so ein Kärtchen....
    Liebsten Gruß schickt Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katrin - das ist eine zauberhafte, edle Weihnachtskarte! Gefällt mir gut:-) heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  7. Ein ganz wundervolles clean and simple Weihnachtskärtchen mit toller Wirkung!
    Ganz nach meinem Geschmack liebe Katrin.
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. Schlicht, einfach und soooooo toll!!!
    Das sind Karten, die ich sehr mag.
    Du bist schon perfekt mit deinen wunderbaren Werken!!!
    Liebe Grüße, Flo

    AntwortenLöschen
  9. toll und schlicht mit den Tannen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katrin,

    Das ist eine ganz tolle Karte...gefällt mir super. Ich mag so minimalistische Designs. Das Kleckspapier ist so schön.

    Auf die Idee die Papiere doppelt zu kaufen, bin ich noch nicht gekommen. Ich müsste sonst wohl anbauen hihihi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Katrin,
    so lieb ich es!!
    So eine schöne Karte ... schlicht ... gekleckst ... tiefes Königsblau und .... Gold ...
    Superschön!

    Alles Liebe
    Gesa, die auch gerne mal den einen oder anderen Bogen doppelt kauft - falls mal was schief geht oder sich die Idee ändert und man auf einmal mehr braucht ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Eine wunderbar edle Karte ist Dir da gelungen, liebe Katrin. Die Kombination von verschiedenen Elementen liegt Dir total.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Katrin!
    Vom Papier-horten bin ich so gut wie geheilt. Wodurch weiß ich nicht, aber ich habe mir selbst auferlegt, die Papiere nicht nur zu streicheln! Es tut gar nicht so weh, wenn man dann ein tolles Werk damit gestaltet hat! :-)
    Deine Karte gefällt mir super - blau geht bei mir ohnehin immer!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Katrin,
    das ist auch ein ganz feines Papier und ich hatte es gestern auch in der Hand und verarbeitet.
    Sehr schöne Karte und blau geht auch sehr gut zu Weihnachten ;)
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  15. Irgendwie kommt mir diese Papier-Stapel-Geschichte doch sehr bekannt vor... :-)!
    Wie schön, dass du diesen Bogen nun verwendet hast... eine sehr schöne, edle Karte ist entstanden!
    Ganz liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  16. Eine wunderschöne Karte und das mit dem Papier kenne ich natürlich auch. Aber wer kann an schönen Papier schon vorbei gehen? Deine Idee gefällt mir sehr gut und ich bin gespannt, was du noch alles zeigst. Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Katrin...
    wunderschön hast du das Papier mit UniPapier und Holzembellishments
    kombiniert...wunderschön wie alles so gut zusammen passt!!!!
    Alles Liebe Karin

    AntwortenLöschen
  18. Die Schlichtheit der Karte überzeugt voll und ganz!! Jetzt bin auf weitere gespannt!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschöne Karte Katrin.Schlicht und edel.

    AntwortenLöschen
  20. Oh da bin ich aber froh, dass es anderen auch so geht. Ich bin da immer über mich selbst erstaunt, dass ich schönes Papier nicht zerschnibbeln kann - außer ich habe es noch einmal.
    Deine Karte ist wunderschön geworden. Da hat sich die Überwindung gelohnt.
    Liebe Grüsse Sandra

    AntwortenLöschen
  21. Das Papier ist wunderschön (da hätte ich auch Probleme, mich davon zu trennen) und die Karte, die du daraus gemacht hast gefällt mir auch total!

    AntwortenLöschen
  22. Sehr schön gemacht. Eine tolle Karte. Danke für deine Teilnahme bei der KE-C.
    LG Dreja

    AntwortenLöschen
  23. du hast unser thema sehr gut umgesetzt, ich wünsche dir viel glück ber der verlosung und ein wunderschönes weihnachtsfest, alles liebe, patty (jl-creativshop.de)

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Katrin,
    ich nochmal... :O)
    Hab Dich auf meiner Seite verlinkt. Hoffe, das ist okay?!
    Viele Grüße,
    Kartenqueen Anja

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden.