Samstag, 11. Februar 2017

Von uns allen

Beim Stöbern auf Pinterest bin ich immer wieder an Ästen, an denen etwas baumelt, hängengeblieben. Mir gefiel die Idee auf Anhieb.

Für meinen Ast habe ich fünf Lagen ausgestanztes Papier übereinander geklebt um einen 3D-Effekt zu erhalten.
Schlecht dabei war nur, dass ich an diesem Morgen schon vier Tassen Kaffee intus hatte. Keine gute Idee. Auch das Spannen des Fadens hat mehr schlecht als recht deswegen geklappt.
Naja schau selbst...



*
Stanzen: 'Woodland Branch' und 'Triple Stitched Heart' (Memory Box)
Stempel: 'Danke sehr' (Danipeuss) 
*


Liebe Grüße
Katrin

Kommentare:

  1. Liebe Katrin,

    bei vier Tassen Kaffee geht meine Bastelfreude doch erst richtig los*lach*
    Ich kann keine Koffeinfehler entdecken, ist doch bestimmt auch ohne eine Fummelei? Den Ast finde ich sehr schön, genauso wie deinen schlicht gewählten Kartenstil. das rote Herz ist toll!
    Vielleicht möchtest du deine Karte mit der Night Shift Stamping Challenge verlinken? Zum Thema passt es perfekt!!!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      So eine Fummelei ist einfach nicht mein Ding und mit zittrigen Händen erst recht nicht. Kaffee muss aber trotzdem sein.
      LG Katrin

      Löschen
  2. Mir gefällt deine Karte auch außerordentlich gut , sie schaut sehr elegant aus. Ich finde sie auch sehr ordentlich gemacht - du möchtest gar nicht wissen, wie es bei mir ausschauen würde, wenn ich 5 Lagen Papier übereinanderklebe ... ;-)
    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Sabine,
      das Papier war das kleinere Problem. Der Faden und ich standen auf Kriegsfuß.
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  3. Liebe Katrin
    Eine schöne Idee, die Herzen so an den Ast zu hängen.
    Die "genähten" Herzen finde ich sehr schön.
    Liebe Grüsse Adriana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Adriane,
      danke Dir.
      Viele Grüße und einen schönen Sonntag.
      Katrin

      Löschen